Unser Bewerber*innen-Tag

findet alle 14 Tage montags statt.

Mehr Infos gibt’s hier.

Unser Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich für das Arbeiten bei Kindergärten City interessieren, freuen wir uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen. Für pädagogische Fachkräfte, Sozialassistent*innen, Sprachexpert*innen und anerkannte Quereinsteiger*innen praktizieren wir dabei ein ganz besonderes Bewerbungsverfahren:

Unseren Bewerber*innen-Tag

Er findet an jedem zweiten Montag in unserer Geschäftsstelle statt und wird von erfahrenen Kita-Leiterinnen und -Leitern durchgeführt. An diesem Tag stellen wir uns Ihnen vor und möchten Sie, Ihre Haltung und Motivation kennenlernen. Auf dieser Basis können beide Seiten eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen können.

Bitte beachten Sie: Für Leitungsstellen, die berufsbegleitende Ausbildung und für nichtpädagogische Stellen läuft das Bewerbungsverfahren etwas anders ab. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf den entsprechenden Seiten dieses Online-Angebots.

Wie sieht der Bewerber*innen-Tag konkret aus?

Ihr Weg als Pädagog*in in unser Team:

Schritt für Schritt

Bewerbung

Bitte schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen wahlweise über unser Bewerbungsformular, per E-Mail oder Post. Welche Unterlagen notwendig sind und wohin Sie sie schicken, können Sie in der Checkliste „Bewerbungsunterlagen“ neben unseren Online-Stellenausschreibungen nachlesen.

Einladung zum Kennenlernen: Unser Bewerber*innen-Tag

Wenn Sie die formalen Anforderungen erfüllen, laden wir Sie zum nächsten Bewerber*innen-Tag ein. Er wird von erfahrenen Leiterinnen und Leitern unserer Kitas durchgeführt und findet in unserer Geschäftsstelle in der Landsberger Allee 117 statt.

Vier-Augen-Gespräch

Am Bewerber*innen-Tag treffen Sie sich zunächst zu einem Vier-Augen-Gespräch mit einer unserer Kitaleitungen. Das Gespräch dauert maximal 45 Minuten und dient zum einen dazu, Sie und Ihre Motivation kennenzulernen. Zum anderen haben Sie die Gelegenheit, alle Ihre Fragen zum Arbeiten in unseren Kitas zu stellen und kompetente Antworten direkt aus der Praxis zu bekommen. Dabei können Sie uns auch wissen lassen, wenn Sie bereits eine Wunsch-Kita haben oder eine Kita in einer bestimmten Gegend (z.B. nahe Ihrem Wohnort) bevorzugen.

Gruppenaustausch

Anschließend treffen sich alle Bewerber*innen und Kitaleitungen zu einem Gruppenaustausch. Nach einer kurzen Einführung über unseren Träger zieht jede*r Bewerber*in eine zufällige fachliche Frage. Sie bekommen genügend Zeit zur Vorbereitung und tragen Ihre Antwort (maximal zwei bis drei Minuten) dann der Gruppe vor. Abschließend gibt es auch hier wieder die Gelegenheit, Ihre eigenen Fragen zu stellen.

Entscheidung und Benachrichtigung

Unmittelbar nach dem Gruppenaustausch berät unser Auswahlgremium darüber, ob wir uns eine Zusammenarbeit mit Ihnen vorstellen können. Bereits am nächsten Tag erhalten Sie von uns per E-Mail eine entsprechende Mitteilung.

Hospitationen

Waren Sie beim Bewerber*innen-Tag erfolgreich, so können Sie im Anschluss in zwei unserer Kitas hospitieren. Falls Sie keine Wunsch-Kita angegeben haben, schlagen wir Ihnen dafür zwei Kitas vor, mit denen Sie dann selbständig Hospitationstermine abstimmen.

Nach den Hospitationen teilen Sie uns mit, ob Sie sich für eine Kita entschieden haben und wann Sie mit welcher Stundenzahl Ihre Arbeit in dieser Kita aufnehmen möchten. Wenn auch die Kitaleitung ein positives Votum abgibt, steht einer baldigen Arbeitsaufnahme nichts mehr im Wege.

Sollte bei den Hospitationen nicht die richtige Kita für Sie dabei gewesen sein, besteht die Möglichkeit zur Hospitation in weiteren Einrichtungen.

Vertragsunterzeichnung

Bevor Sie Ihren Arbeitsvertrag unterzeichnen können, wird Ihre Einstellung noch formell durch unsere Beschäftigtenvertretungen geprüft werden. Die Personalratssitzungen finden alle 14 Tage statt. Sie können sich jedoch schon vorher mit Ihrem/Ihrer zuständigen Personalsachbearbeiter*in (wir teilen Ihnen mit, wer das ist) in Verbindung setzen und einen Termin für die Vertragsunterzeichnung vereinbaren. Dieser Termin kann frühestens am Tag nach der Personalratssitzung stattfinden.

Wie geht es dann weiter?

Die ersten Arbeitstage in einem neuen Team sind immer mit Aufregung verbunden und auch danach hat man als „Neue*r“ meist viele Fragen. Damit Ihnen der Einstieg möglichst leichtfällt und fachlich wie menschlich gut gelingt, haben wir ein Einarbeitungskonzept für neue Kolleginnen und Kollegen erarbeitet. Wie es in Grundzügen aussieht, schildert unser Kitaleiter Jörg Mahrin in diesem Video.