56 Kindertagesstätten in Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte, rund 7.000 Kinder im Alter von null bis sechs Jahren, 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Das ist Kindergärten City, Eigenbetrieb des Landes Berlin.
Unsere Kitas, gelegen mitten im Herzen der Hauptstadt, sind geprägt von ihren ganz verschiedenen Kiezen und den Menschen, die in ihnen Leben. Sie sind so vielfältig und spannend wie unsere Stadt. Deshalb haben wir für jede Pädagogin und jeden Pädagogen  die Kita, die zu ihr oder ihm passt.

Lernen Sie uns kennen!

Das sind Wir

Als einer der großen Kita-Träger des Landes Berlin haben wir unseren
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr zu bieten als andere.

Warum?

WEIL SIE BEI UNS…

… gut ankommen.

Wir sind ein großer Träger mit pädagogisch sehr vielfältig aufgestellten Kitas. Bei uns gleicht keine Kita der anderen – und das ist gut so: Ob offene Arbeit, Reggio-, Medienpädagogik oder Bilingualität: Bei uns finden Sie die Kita, in die Sie Ihre persönlichen Interessen und Stärken einbringen können. Neuen Kolleg*innen erleichtern wir mit einem Einarbeitungskonzept den Einstieg und laden sie regelmäßig zu Willkommensveranstaltungen ein. In der Geschäftsstelle steht Ihnen ein erfahrener Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um das erste Jahr bei Kindergärten City zur Seite.

… persönlich vorankommen.

Ob Sie mit uns die berufsbegleitende Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher*in machen oder als erfahrene Leitungskraft bei uns arbeiten: Wir fördern jede*n Mitarbeitende*n mit passgenauen, für Sie kostenlosen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Welche das aktuell sind, können Sie hier nachlesen. In unserer Lern- und unserer Forscherwerkstatt machen wir Pädagog*innen fit in Sachen Berliner Bildungsprogramm und MINT-Förderung. Wir begleiten Pädagog*innen auf dem Weg zum/zur Facherzieher*in und schaffen mit flexiblen Teilzeitmodellen Raum für ein nebenberufliches Studium. Leitungskräfte und solche, die es werden wollen, fördern wir mit einer umfassenden einjährigen Weiterbildung zur „Qualifizierten Kitaleitung“ und darüber hinaus mit Führungswerkstätten, Mentoring, Coachings und Supervisionen.

… etwas bewegen können.

Pädagog*innen mit eigenem Kopf sind bei uns herzlich willkommen, denn wir schreiben Partizipation nicht nur von Kindern und Eltern, sondern auch von Mitarbeiter*innen groß. Bei uns können Sie Ihre Ideen einbringen und werden gehört: Vor Ort bei der Gestaltung Ihrer Kita, aber auch in übergreifenden Gremien und Arbeitsgruppen beim Träger. Männliche Kollegen finden in unserer Männer-AG Gleichgesinnte für den fachlichen Austausch über ihre Anliegen.

… über den Tellerrand schauen können.

Jede Kita ist eine kleine, komplexe Welt für sich – aber sie ist nicht allein im Universum Kindergärten City. Deshalb ist uns der persönliche Austausch unserer Kolleg*innen sehr wichtig. Einmal jährlich laden wir Leitungskräfte und Pädagog*innen zu Entwicklungswerkstätten ein. Hier lernen wir voneinander und knüpfen Netzwerke, die uns im Alltag weiterhelfen. Bei „Abends in der Kita“ öffnen unsere Kitas ihre Türen für Kolleg*innen aus anderen Häusern und lassen sich über die Schulter schauen. Durch Hospitationen können Sie in andere Kita-Welten „hineinschnuppern“ und bei Interesse auch mal für länger mit einem/einer Kolleg*in aus einem anderen Haus den Arbeitsplatz tauschen. Im Rahmen einer langjährigen Kooperation mit den Niederlanden erweitern unsere Pädagog*innen auf Exkursionen zu unseren holländischen Nachbarn ihren Kita-Horizont oder tauschen für mehrere Wochen mit holländischen Kolleg*innen den Arbeitsplatz.

… sich sicher fühlen können.

Als Eigenbetrieb des Landes Berlin bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit allen damit verbundenen Vorteilen: Geregelte und familienfreudliche Arbeitszeiten, eine Bezahlung nach Tarif mit regelmäßigen Gehaltssteigerungen und 30 Tagen Urlaub im Jahr. Dank unserer betrieblichen Altersvorsorge müssen Sie sich um Ihre Finanzen im Alter weniger sorgen. Und sollte es zu Konflikten kommen, steht Ihnen eine starke Personalvertretung zur Seite, die Sie berät und unterstützt.

... gerecht bezahlt werden.

Bei der Einordung in die Erfahrungsstufen der Tariftabelle des TV-L können wir beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen Ihre gesamte relevante Berufserfahrung  berücksichtigen – auch wenn Sie diese außerhalb des öffentlichen Dienstes gesammelt haben. Dadurch erhalten Sie von Beginn an eine Bezahlung, die tatsächlich Ihrer Erfahrung entspricht. Mehr zum Tarifvertrag und seinen Details können Sie hier nachlesen.

… gesund bleiben.

Jeden Tag mit Kindern zu arbeiten ist sehr erfüllend – und sehr anstrengend. Deshalb liegt uns die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen am Herzen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, Arbeitsbedingungen so gesundheitsschonend wie möglich zu gestalten. Sei es mit der schrittweisen Ausstattung aller Kitas mit Schallschutzdecken, Aufstiegshilfen an Wickeltischen oder ergonomischen Erzieher*innenstühle. Mit unserem Fortbildungsformat „Gut gestimmt!“ schulen wir Pädagog*innen im gesunden Umgang mit ihrem wichtigsten Arbeitsinstrument, der Stimme. In Krisensituationen können Sie kostenfrei und anonym die psychologische Beratung eines externen Kooperationspartners in Anspruch nehmen. Und wenn es doch zu einer längeren Erkrankung gekommen ist, hilft unser betriebliches Gesundheitsmanagement beim Wiedereinstieg.

… gemeinsam Spaß haben.

Auch nach der Arbeit kommt bei uns der Spaß nicht zu kurz. Ob Sie gemeinsam mit Kolleg*innen bei der 5x5km-Teamstaffel an den Start gehen, beim Kindergärten City-Chor „Die Fliegenden Noten“ mitmachen, sich über unsere Kabarettgruppe „Die Toten Visionäre“ amüsieren oder einfach nur bei einem unserer gemeinsam organisierten Sommerfeste mitfeiern: Wer mag, kann bei uns Kolleg*innen auch nach Feierabend mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen.

Das sind unsere Kitas

Lernen Sie hier unsere Kitas kennen.

Aktuelles

Abends in der Kita 2019

"Über den Tellerrand schauen" wird bei uns groß geschrieben. Deshalb öffnen bei "Abends in der Kita" einmal jährlich zehn unserer Kitas ihre Türen für neugierige Kolleg*innen aus unseren anderen Einrichtungen. Dann heißt es: Kontakte knüfen, Anregungen holen, Ideen austauschen.

Wie's diesmal war, können Sie hier nachlesen.

Volle Anerkennung Ihrer Berufserfahrung

Wenn Sie bislang außerhalb des öffentlichen Dienstes gearbeitet haben, prüfen wir, ob diese Berufserfahrung für die Arbeit bei uns relevant ist. Liegen die Vorraussetzungen vor, erkennen wir Ihre diese Berufserfahrung an und ordnen Sie von Beginn an der entsprechenden Erfahrungsstufe des TV-L ein.

Hier erklären wir, was das konkret bedeutet.

5x5km-Teamstaffel

Zusammen Spaß haben auch nach Dienstschluss? Na klar, zum Beispiel bei der 5x5km-Teamstaffel im Tiergarten. Seit elf Jahren sind wir jedes Jahr mit drei Staffeln kitaübergreifenden Staffeln dabei. Dabei geht's nicht um Höchstleistungen, sondern um die Freude an der gemeinsamen Bewegung.

Lust, mitzumachen?